PETITION: KULTURSTADTPLAN JETZT

Das Winterthurer Kulturangebot ist gross, vielfältig und trägt massgeblich zu Lebensqualität und Verbundenheit mit der Stadt bei und fördert lokales Gewerbe und Tourismus. Aber das Angebot alleine macht noch keine Kulturstadt. Die Kulturlobby Winterthur fordert deshalb mit der Petition Kulturstadtplan Jetzt im Namen von rund 100 Kulturinstitutionen und -schaffenden und mit der Unterstützung von über 150 Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft eine sichtbare und spürbare Kulturstadt, die bei wichtigen städtebaulichen Themen proaktiv einbezogen wird und als übergeordnetes Anliegen alle städtischen Departemente durchdringt.

 

WINTERTHUR WILL EINE STARKE UND SICHTBARE KULTURSTADT

Die Kulturlobby-Petition wurde zwischen Juli und September 2019 von 2202 Personen unterschrieben. Damit ist sie eine der erfolgreichsten Winterthurer Petitionen seit der Jahrtausendwende. Der Forderungskatalog wurde am 24. September 2019 zusammen mit den  Unterschriften an den Stadtpräsidenten übergeben. Hier geht's zur Medienmitteilung.

 

DANKE FÜR DIE RIESIGE UNTERSTÜTZUNG!

Wir hatten auf viele Unterschriften gehofft, aber nicht davon zu träumen gewagt, dass wir praktisch ohne finanzielle Mittel über 2000 Personen erreichen können. Wir verneigen uns vor allen, die 84.00 Tage lang on- und offline Unterschriften gesammelt haben. Und wir danken der Petitions-Arbeitsgruppe für über 300 ehrenamtliche Stunden Einsatz für die Kulturstadt. 

 

KULTURSTADT MITGESTALTEN

Und nun, ruhen wir uns aus? Auf keinen Fall! Wir stellen unser Know-how und unsere Kreativität gerne zur Verfügung und füttern die Stadt mit guten Ideen für die Umsetzung. Inputs sind sehr willkommenIn 3 Minuten kannst du zudem in unserem Online-Ideen-Rating unsere Sichtbarkeits-Ideen voten und uns deine eigenen Ideen mitteilen. Unbedingt mitmachen!